Aktuelle Schulungen

                                    Schulungs- und Veranstaltungsübersicht 2020 - I./2021

Seminar
Work-Life-Balance – Arbeitszeit modern gestalten
22.01.2020
(Stuttgart)

Seminar
Krankheit im Arbeitsverhältnis – rechtliche Grundlagen, professionelles Verhalten
11.02.2020
(Balingen)

Workshop
Mediation / Innerbetriebliches Konfliktmanagement
12.03.2020
(Stuttgart)

Praxisseminar
Die Ausbildung – rechtliche Grundlagen, praktischer Umgang
02.04.2020
(Stuttgart)

Webinar
Der Arbeitgeber als Drittschuldner – Basiswissen bei Pfändungen/Abtretungen
23.04.2020

Praxisseminar
Grundlagen des Individualarbeitsrechts
16.06.2020
(Karlsruhe)

Webinar
Arbeitsrecht und Social Media
30.06.2020

Seminar
Grundlagen des Sozialversicherungsrechts
16.07.2020
(Karlsruhe)

Praxisseminar
Active Sourcing – Rechtssicheres Recruiting und Personalentwicklung
23.09.2020
(Stuttgart)

Praxisseminar
Stolpersteine – gefährliche Vertragsklauseln
29.09.2020
(Karlsruhe)

Praxisseminar
Stolpersteine rund um die Kündigung – typische Fehler und deren Vermeidung
29.09.2020
(Karlsruhe)

Praxisseminar
Stolpersteine – Befristung und Teilzeit
07.10.2020
(Karlsruhe)

Praxisseminar
Stolpersteine – Urlaub und Freistellung
07.10.2020
(Karlsruhe)

Praxisseminar
Arbeitsrecht für Führungskräfte – Umgang mit schwierigen Führungssituationen und Rechtssicherung bei der Ermittlung und Aufarbeitung von Straftaten am Arbeitsplatz
22.10.2020
(Stuttgart)

Infoveranstaltung
Neuerungen im Arbeitsrecht 2020 kompakt
05.11.2020
(Stuttgart)

Infoveranstaltung
Neuerungen im Arbeitsrecht 2020 kompakt
10.11.2020
(Karlsruhe)

Infoveranstaltung
Speziell für Betriebsräte
Neuerungen im Arbeitsrecht 2020 kompakt
26.11.2020
(Stuttgart)

Praxisseminar
Mobiles Arbeiten und Digitalisierung 4.0 – flexibel und rechtskonform – MDM und Einsatz von Smartphone, Tablet oder Notebook
08.12.2020
(Stuttgart)

Seminar
Mutterschutz, Elternzeit, Pflegezeit, (Brücken-)Teilzeit – Rechte, Pflichten und Gestaltungsmöglichkeiten
19.01.2021
(Stuttgart)

Praxisseminar
Beendigung von Arbeitsverhältnissen, BEM
28.01.2021
(Stuttgart)

Seminar
Arbeitszeugnisse formulieren und analysieren
28.01.2021
(Stuttgart)

Seminar
Professioneller und rechtssicherer Umgang mit besonders geschützten Mitarbeitern (m/w/d)
18.02.2021
(Karlsruhe)

Seminar
Basics Betriebsverfassungsrecht – kollektives Arbeitsrecht für Einsteiger
18.03.2021
(Stuttgart)

 
  • Webinar
    Rückkehr aus dem Lockdown – arbeitsrechtliche Problemstellungen bei Wiederaufnahme des Normalbetriebs

    Dienstag, 19. Mai 2020
    10:00 Uhr - ca. 11:30 Uhr

    Mit zunehmenden Lockerungsmaßnamen, dem Wiederhochfahren der Produktion sowie der Rückkehr von Arbeitnehmern auf die betrieblichen Arbeitsplätze werden Arbeitgeber mit zahlreichen neuen arbeitsrechtlichen Fallkonstellationen konfrontiert werden, die die tägliche Arbeitspraxis in einem neuen Licht erscheinen lassen. Um bei der Widerherstellung der „neuen Normalität“ dem Gesundheitsschutz ausreichend Rechnung zu tragen, müssen Unternehmen prüfen, welche Einschränkungen und Pflichten mit neu erlassenen Corona-Verordnungen einhergehen. Führen diese zu Ausweitungen der arbeitgeberseitigen Fürsorgepflicht? Ziehen diese Einschränkungen beim Weisungsrecht mit sich? Müssen tägliche Unternehmensabläufe neu strukturiert werden, um dem Gesundheitsschutz Rechnung zu tragen? Wann sind die Arbeitgeber in der Zahlungspflicht?

    Das Webinar verschafft Ihnen einen Überblick, was ein Unternehmen aus arbeitsschutzrechtlicher Sicht bei der Wiederherstellung des Normalbetriebes beachten muss und welche Rechte und Pflichten den Arbeitnehmern bzw. dem Betriebsrat aufgrund neuer Verordnungen im Zuge von Corona zustehen.

    Zielgruppe:
    Vorstände, Geschäftsleiter, Mitarbeiter von Personal- und Rechtsabteilungen sowie Personalverantwortliche.

    Inhalt:
    - Arbeitsschutz:
    · Umgang mit Infektions- und Verdachtsfällen
    · Handlungspflichten bei Risikogruppen
    · Pflicht zur Erstellung von Gefährdungsbeurteilungen
    · Kontakt mit Dritten
    - Anordnung von Dienstreisen / Umgang mit privatem Urlaub
    - Anordnung von Betriebsferien / Urlaubsperren
    - Umgang mit Arbeitsverweigerern
    - Rechte der Arbeitnehmer in puncto Kinderbetreuung
    - Rechte in puncto Homeoffice
    - Umgang mit erhöhter Arbeitsunfähigkeit
    - Umstrukturierungen
    - Zulässigkeit von Qualifizierungsmaßnahmen bei Kurzarbeit
    - Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat, Möglichkeit virtueller Betriebsratssitzungen

    Seminargebühren: 
    Pro Teilnehmer: € 89,- zzgl. Mehrwertsteuer (Preis für Mitglieder). Die Webinarunterlagen sind im Preis enthalten.

    Stornierung:
    Bei einer Stornierung berechnen wir eine Stornogebühr in Höhe von € 20,00.

    Anmeldeschluss: 15.05.2020!

    Zur Onlineanmeldung
  • Praxisseminar
    Grundlagen des Individualarbeitsrechts

    Dienstag, 16. Juni 2020
    09:30 Uhr - ca. 16:30 Uhr

    Das Arbeitsrecht beinhaltet eine fast unüberschaubare Anzahl von Regelungen und Gesetzen, die ein Arbeitgeber von der Anbahnung bis zum Ende eines Arbeitsverhältnisses seiner Mitarbeiter beachten muss. Das Seminar erläutert neben den grundlegenden Bestimmungen auch die typischen Problemstellungen, die im Verhältnis Arbeitgeber-Arbeitnehmer auftreten können und stellt zudem einzelne Pflichten und Sanktionen, die mit Konflikten im Arbeitsverhältnis einhergehen, praxisnah vor.

    Zielgruppe:
    Vorstände, Geschäftsleiter, Mitarbeiter von Personal- und Rechtsabteilungen sowie Personalverantwortliche.

    Inhalt:
    Anbahnung des Arbeitsverhältnisses
    · Stellenausschreibung, Bewerbergespräch, Absagen
    Arbeitsvertrag
    · Arbeitsvertragsklauseln
    · Versetzungs-, Widerrufs- und Freiwilligkeitsvorbehalt
    · Kündigungsfristen, Abgeltung von Überstunden
    · Wettbewerbsverbote, Vertragsstrafen
    · Ärztliche Untersuchungen, Verfall, Verjährung
    Rund um das Arbeitsverhältnis
    · Probezeit, Lohn, Weisungsrecht
    · Urlaubsrecht
      - Urlaubsübertragung bei Krankheit
    · Befristung und Teilzeit (TzBfG)
      - Befristung mit und ohne Sachgrund
      - Teilzeitanspruch nach § 8 TzBfG
      - Teilzeitanspruch nach § 9a TzBfG (Brückenteilzeit)
    · Auszeiten
      - Krankheit (EFZG), (Familien-)Pflegezeit, Elternzeit, Mutterschutz
    · Haftung im Arbeitsrecht
    · Konkurrenzverbot und Nebentätigkeiten
    · Arbeitszeitrecht
      - Höchstarbeitszeiten und Ruhezeiten
      - Aufzeichnungspflichten, Reisezeiten
    Abmahnung
    Kündigung
    · Formalien
    · Kündigungsschutz nach dem KSchG
      - Verhaltensbedingte Kündigung/Fehlverhalten des Arbeitnehmers
      - Personenbedingte Gründe/Krankheit
      - Betriebsbedingte Gründe
    · Besonderer Kündigungsschutz
    Abwicklungs- und Aufhebungsverträge

    Seminargebühren: 
    Pro Teilnehmer: € 295,- zzgl. Mehrwertsteuer (Preis für Mitglieder). Tagungsunterlagen und Tagungsverpflegung sind im Preis enthalten.

    Stornierung:
    Bei einer Stornierung bis fünf Werktage vor dem Seminartermin berechnen wir eine Aufwandsgebühr in Höhe von € 20,00, bei weniger als fünf Werktagen vor dem Seminartermin fällt eine Stornogebühr in Höhe von € 50,00 an. Im Übrigen gelten die AGB des Veranstaltungsortes.

    Anmeldeschluss: 17.05.2020!

    Zur Onlineanmeldung
  • Praxisseminar
    Grundlagen des Sozialversicherungsrechts

    Karlsruhe | Donnerstag, 16. Juli 2020
    09:30 Uhr - ca. 16:30 Uhr

    In der Personalarbeit spielen sozialversicherungsrechtliche Fragestellungen oftmals eine wichtige Rolle. Die Schulung vermittelt einen Überblick über die wesentlichen Begriffe und wichtigsten Bereiche des Sozialversicherungsrechts.

    Zielgruppe:
    Einsteiger im Personalbereich, Vorstände, Geschäftsleiter, Mitarbeiter von Personal- und Rechts-abteilungen sowie Personalverantwortliche

    Inhalt:
    - Grundlagen des Sozialversicherungsrechts (u. a. Entstehungsprinzip in der Sozialversicherung)
    - Aushilfskräfte im Betrieb (Minijobs, Studenten und Praktikanten)
    - Kranken- und Pflegeversicherung (u. a. Kranken- und Kinderkrankengeld)
    - Arbeitslosenversicherung (Ruhens- und Sperrzeiten, Kurzarbeit)
    - Rentenversicherung (u. a. Rentenzugänge, Rentenberechnung und Beschäftigung von Rentnern)
    - Unfallversicherung

    Veranstaltungsort:
    AkademieHotel KarlsruheAm Rüppurrer Schloss 40, 76199 Karlsruhe

    Seminargebühren: 
    Pro Teilnehmer: € 295,- zzgl. Mehrwertsteuer (Preis für Mitglieder). Tagungsunterlagen und Tagungsverpflegung sind im Preis enthalten.

    Stornierung:
    Bei einer Stornierung bis fünf Werktage vor dem Seminartermin berechnen wir eine Aufwandsgebühr in Höhe von € 20,00, bei weniger als fünf Werktagen vor dem Seminartermin fällt eine Stornogebühr in Höhe von € 50,00 an. Im Übrigen gelten die AGB des Veranstaltungsortes.

    Anmeldeschluss: 12.06.2020!

    Zur Onlineanmeldung
  • Webinar
    Arbeitsrecht und Social Media

    Dienstag, 30. Juni 2020
    14:00 Uhr - ca. 16:30 Uhr

    Das Thema „Social Media“ ist inzwischen untrennbar mit der Arbeitswelt verbunden. Soziale Netzwerke sind als Kommunikations- und Informationsplattformen sowohl beruflich als auch privat nicht mehr wegzudenken. Durch den Mischcharakter der potentiell möglichen Nutzungsvarianten stellen sich teilweise schwierige Abgrenzungs- und Wertungsfragen. Ab wann kann bzw. ab wann muss ein Arbeitgeber einschreiten? Welche Aktivitäten sind geschäftsschädigend und daher verschiedenen Sanktionsmöglichkeiten des Arbeitgebers zugänglich? Was kann ein Arbeitgeber tun, um einer Schädigung des Unternehmens vorzubeugen? Ziel der Veranstaltung ist es, einen Überblick über die rechtlichen Rahmenbedingungen aufzuzeigen, wenn Arbeitnehmer Social Media nutzen bzw. in sozialen Netzwerken unterwegs sind.

    Zielgruppe:
    Vorstände, Geschäftsleiter, Mitarbeiter von Personal- und Rechtsabteilungen, Personalverantwort-liche sowie Mitarbeiter in der Unternehmenskommunikation.

    Inhalt:
    1. Social Media - ein rechtsfreier Raum?
    · geschäftliche Nutzung während der Arbeitszeit
    · Handlungspflichten zum Schutz der Arbeitnehmer
    2. Kontrollmöglichkeiten des Arbeitgebers
    · Kontrolle von E-Mail und Internetnutzung
    · Regelung der Nutzung von Smartphones und Tablets am Arbeitsplatz
    · Rechtswidrige Überwachung und deren Folgen für den Arbeitgeber
    3. Reaktionsmöglichkeiten des Arbeitgebers
    · Freie Meinungsäußerung und Loyalitätspflichten gegenüber dem Arbeitgeber
    · Arbeitgeberbewertungen im Internet / Rufschädigung des Arbeitgebers
    · Gefahren für Unternehmen durch Rechtsverstöße der Mitarbeiter
    · Sanktionsmöglichkeiten Abmahnung, Kündigung und Strafanzeige
    · Verwertung von Social-Media-Kommunikation vor Gericht
    4. Rechtssicherheit durch Social Media Guidelines?
    · Rahmenbedingungen und Gestaltungsgrenzen
    · betriebliche Mitbestimmung und Social Media

    Seminargebühren: 
    Pro Teilnehmer: € 120,- zzgl. Mehrwertsteuer (Preis für Mitglieder). Die Webinarunterlagen sind im Preis enthalten.

    Stornierung:
    Bei einer Stornierung berechnen wir eine Stornogebühr in Höhe von € 20,00.

    Anmeldeschluss: 12.06.2020!

    Zur Onlineanmeldung

Context Area

Static Column

9001 Zertifikat