Aktuelle Schulungen

                                    Schulungs- und Veranstaltungsübersicht 2019 - I./2020

Seminar
"Die Beschäftigung von Aushilfen"
- ausgewählte Praktikerfragen im Steuer- und SV-Recht -
Mi. 16.01.2019
(Stuttgart)

Seminar
"Update Beschäftigtendatenschutz"
Mi. 20.02.2019
(Stuttgart)

Seminar
"Neuerungen im Teilzeit- und Befristungsrecht - insbesondere die neue Brückenteilzeit"
Do. 28.02.2019 (Stuttgart)

Seminar
"Basics im Arbeitsrecht" - für Neu- und Quereinsteiger"
Mi. 20.03.2019
(Stuttgart)

Workshop
"Mediation/innerbetriebliches Konfliktmanagement"
Do. 11.04.2019
(Bretzfeld)

Seminar
"Arbeitszeit & Arbeitszeitrecht in der Praxis"
Di. 21.05.2019
(Karlsruhe)

Seminar
"Arbeitsbefreiung - Anspruch und Wirklichkeit" - Freistellungstatbestände von A - Z
Fr. 28.06.2019
(Stuttgart)

Seminar
"Betriebsverfassungsrecht intensiv" (Umgang mit dem BR, Muster, BV`s)
Di. 16.07.2019
(Karlsruhe)

Infoveranstaltung
"Aktuelle Tarifthemen Banken" - Vorstellung des neuen Vergütungssystems
Di. 10.09.2019
(Stuttgart)

Infoveranstaltung
"Aktuelle Tarifthemen Banken" - Vorstellung des neuen Vergütungssystems
Di. 17.09.2019
(Karlsruhe)

Infoveranstaltung
"Aktuelle Tarifthemen Banken" - Vorstellung des neuen Vergütungssystems
Di. 24.09.2019
(Stuttgart)

Seminar (Banken)
"Vertragsgestaltung im Arbeitsrecht"
Do. 10.10.2019
(Stuttgart)

Infoveranstaltung
"Aktuelle Tarifthemen Banken" - Vorstellung des neuen Vergütungssystems
Mo. 14.10.2019
(Stuttgart)

Seminar (übrige Branchen)
"Vertragsgestaltung im Arbeitsrecht"
Mi. 16.10.2019
(Stuttgart)

Infoveranstaltung für Betriebsräte
"Neuerungen im Arbeitsrecht kompakt"
Mo. 04.11.2019
(Stuttgart)

Infoveranstaltung
"Neuerungen im Arbeitsrecht kompakt"
Do. 21.11.2019
(Karlsruhe)

Infoveranstaltung
"Neuerungen im Arbeitsrecht kompakt"
Fr. 22.11.2019
(Stuttgart)

Seminar
"Mutterschutz, Elternzeit, Pflegezeit, Teilzeit"
Di. 10.12.2019
(Bretzfeld)

Seminar
"Work-Life-Balance - Arbeitszeit modern gestalten"
Mi. 22.01.2020
(Stuttgart)

Seminar
"Der richtige Umgang mit Krankheit im Arbeitsverhältnis" - rechtliche Grundlagen
- konsequentes Verhalten
Di. 11.02.2020
(Balingen)

 
  • Seminar
    Mutterschutz, Elternzeit, Pflegezeit, (Brücken-)Teilzeit

    Bretzfeld | Dienstag, 10. Dezember 2019
    09:30 Uhr - ca. 16:30 Uhr

    Die Themengebiete Mutterschutz, Pflegezeit, Familienpflegezeit, Elternzeit sowie Verringerung der Arbeitszeit nach der Rückkehr aus der Elternzeit sind in der täglichen Praxis Dauerbrenner. Ein vorausschauender, problembewusster und lösungsorientierter Umgang ist unerlässlich, um für den Betrieb tragfähige Lösungen zu finden und qualifizierte Mitarbeiter zu binden.

    Zielgruppe:
    Vorstände, Geschäftsleiter, Mitarbeiter von Personal- und Rechtsabteilungen sowie Personalverantwortliche.

    Schwerpunkte:
    I. Mutterschutzrecht
    1. Geltungsbereich und neue mutterschutzrechtliche Begriffe
    2. Mitteilungspflichten
    3. Gesundheits- und Arbeitsplatzschutz, Gefährdungsbeurteilung
    4. Entgeltschutz (Mutterschutzlohn, Zuschuss zum Mutterschaftsgeldanspruch)
    5. Erholungsurlaub

    II. Elternzeitrecht
    1. Elternzeit
        - Inanspruchnahme
        - Dauer und Übertragungsmöglichkeiten
        - Auswirkungen der Elternzeit auf den Erholungsurlaub
        - Sonderkündigungsschutz
        - Rechtslage bei der Rückkehr aus der Elternzeit
        - Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats
    2. Elterngeld/Elterngeld Plus/Partnerschaftsbonus

    III. Teilzeitansprüche
    1. Teilzeit gem. § 8 TzBfG
    2. Teilzeit gem. § 9 a TzBfG
    3. Teilzeit gem. § 15 BEEG

    IV. Pflegezeitgesetz

    V. Familienpflegezeitgesetz

    Veranstaltungsort:
    Hotel Rose Bitzfeld, Weißlensburger Straße 12, 74626 Bretzfeld-Bitzfeld

    Seminargebühren: 
    Pro Teilnehmer: € 295,- zzgl. Mehrwertsteuer (Preis für Mitglieder). Tagungsunterlagen und Tagungsverpflegung sind im Preis enthalten.

    Stornierung:
    Bei einer Stornierung bis fünf Werktage vor dem Seminartermin berechnen wir eine Aufwandsgebühr in Höhe von € 20,00, bei weniger als fünf Werktagen vor dem Seminartermin fällt eine Stornogebühr in Höhe von € 50,00 an. Im Übrigen gelten die AGB des Veranstaltungsortes.

    Anmeldeschluss: 08.11.2019!

    Zur Onlineanmeldung
  • Webinar
    Neuer Tarifvertrag Langzeitkonten Banken und Umsetzung von Wertguthabenmodellen

    Donnerstag, 12. Dezember 2019
    14:00 Uhr - 15:30 Uhr

    Im Bereich der genossenschaftlichen Banken wurden im Jahr 2019 neue Tarifregelungen abgeschlossen. Unter anderem wurde der Langzeitkonten-Tarifvertrag vollständig neu gefasst und unter gewissen Voraussetzungen um einen Rechtsanspruch für Mitarbeiter auf Einführung eines Wertguthabenmodells (Langzeitkonto) erweitert. Das Webinar soll einen Überblick über die Neuregelungen des Langzeitkonten-Tarifvertrages geben und Möglichkeiten der praktischen Umsetzung von Wertguthabenmodellen in arbeits-, steuer- und sozialversicherungsrechtlicher Hinsicht aufzeigen.

    Zielgruppe:
    Vorstände, Geschäftsleiter, Mitarbeiter von Personal- und Rechtsabteilungen sowie Personalverantwortliche.

    Inhalt:
    1. Wertguthabenmodell und tarifliche Neuregelungen
    - Gesetzliche Grundlagen
    - Rechtsanspruch auf ein Langzeitkonto
    - Einbringungs- u. Verwendungsmöglichkeiten v. Wertguthaben
    - Übergangsregelungen für bereits bestehende Langzeitkonten

    2. Ausgestaltung und Umsetzung von Langzeitkonten
    - Gestaltung durch BV und Individualregelungen
    - Abgrenzung zur betrieblichen Altersversorgung
    - Bilanzielle Rahmenbedingungen
    - Steuer- und sozialversicherungsrechtliche Rahmenbedingungen
    - Möglichkeiten der Insolvenzsicherung
    - Möglichkeiten der Kapitalanlage
    - Verwaltung und Kostenstruktur

    Seminargebühren: 
    Pro Teilnehmer: € 120,- zzgl. Mehrwertsteuer (Preis für Mitglieder). Webinarunterlagen sind im Preis enthalten.

    Stornierung:
    Bei einer Stornierung berechnen wir eine Stornogebühr in Höhe von € 20,00.

    Anmeldschluss: 15.11.2019!

    Zur Onlineanmeldung
  • Seminar
    Work-Life-Balance - Arbeitszeit modern gestalten

    Stuttgart | Mittwoch, 22. Januar 2020
    09:30 Uhr - ca. 16:30 Uhr

    Work-Life-Balance ist die Ausgewogenheit zwischen Beruf und Privatleben, die Zufriedenheit mit der eigenen Rollenerfüllung und die Vermeidung von dauerhafter Überlastung ermöglicht. Die Gestaltungs-
    möglichkeiten hinsichtlich der Arbeitszeit spielen hierbei neben dem Gehalt eine wesentliche Rolle, insbesondere folgerichtig auch bei der Entscheidung eines Arbeitnehmers, bei welchem Arbeitgeber er arbeitet. Flexibilität wird für Mitarbeiter heutzutage immer wichtiger und zahlreiche Arbeitszeit-
    modelle helfen ihnen, Arbeits- und Privatleben besser zu vereinbaren. Auch Unternehmen profitieren von einer guten Work-Life-Balance ihrer Mitarbeiter, denn Mitarbeiter mit einer gewissen Arbeitszeit-
    flexibilität arbeiten produktiver.

    Die Veranstaltung soll unter Nutzung der gesetzlichen Rahmenbedingungen die verschiedenen Möglichkeiten der Arbeitszeitgestaltung anhand von praxisrelevanten Arbeitszeitmodellen, der Einführung von Wertguthabenkonten sowie der Möglichkeit, bei Bedarf von zu Hause aus zu arbeiten, aufzeigen.

    Zielgruppe:
    Vorstände, Geschäftsleiter, Mitarbeiter von Personal- und Rechtsabteilungen sowie Personalverantwortliche.

    Inhalt:
    1. Arbeitszeitmodelle und Sonderformen der Arbeitszeitgestaltung
    · Vertrauensarbeitszeit
    · Gleitzeitvarianten
    · Flexible Arbeitszeitmodelle und Jahresarbeitszeitkonten
    · Mischformen
    · Grenzen in Tarifregelungen
    · Rufbereitschaft
    · Bereitschaftsdienst

    2. Wertguthabenkonten
    · Gesetzliche Grundlagen
    · Einbringungs- und Verwendungsmöglichkeiten von Wertguthaben
    · Gestaltung durch BV und Individualregelungen
    · steuer- und sozialversicherungsrechtliche Rahmenbedingungen
    · Möglichkeiten der Insolvenzsicherung
    · Verwaltung und Kostenstruktur

    3. Brückenteilzeit nach dem TzBfG
    · Gesetzliche Rahmenbedingungen
    · Brückenteilzeit als Mittel der Personalplanung

     4. Gestaltung von Home-Office-Arbeit
    · Einhaltung des ArbZG im Home-Office
    · arbeitszeitbezogene Aufsichtspflichten und praktische Handhabung
    · vertragliche Gestaltung von Home-Office-Arbeit

    Veranstaltungsort:
    GENO-Haus Stuttgart, Heilbronner Str. 41, 70191 Stuttgart

    Seminargebühren: 
    Pro Teilnehmer: € 295,- zzgl. Mehrwertsteuer (Preis für Mitglieder). Tagungsunterlagen und Tagungsverpflegung sind im Preis enthalten.

    Stornierung:
    Bei einer Stornierung bis fünf Werktage vor dem Seminartermin berechnen wir eine Aufwandsgebühr in Höhe von € 20,00, bei weniger als fünf Werktagen vor dem Seminartermin fällt eine Stornogebühr in Höhe von € 50,00 an. Im Übrigen gelten die AGB des Veranstaltungsortes.

    Anmeldeschluss: 27.12.2019!

    Zur Onlineanmeldung

Context Area

Static Column

9001 Zertifikat