Aktuelle Schulungen

                                    Schulungs- und Veranstaltungsübersicht 2019 - I./2020

Seminar
"Die Beschäftigung von Aushilfen"
- ausgewählte Praktikerfragen im Steuer- und SV-Recht -
Mi. 16.01.2019
(Stuttgart)

Seminar
"Update Beschäftigtendatenschutz"
Mi. 20.02.2019
(Stuttgart)

Seminar
"Neuerungen im Teilzeit- und Befristungsrecht - insbesondere die neue Brückenteilzeit"
Do. 28.02.2019 (Stuttgart)

Seminar
"Basics im Arbeitsrecht" - für Neu- und Quereinsteiger"
Mi. 20.03.2019
(Stuttgart)

Workshop
"Mediation/innerbetriebliches Konfliktmanagement"
Do. 11.04.2019
(Bretzfeld)

Seminar
"Arbeitszeit & Arbeitszeitrecht in der Praxis"
Di. 21.05.2019
(Karlsruhe)

Seminar
"Arbeitsbefreiung - Anspruch und Wirklichkeit" - Freistellungstatbestände von A - Z
Fr. 28.06.2019
(Stuttgart)

Seminar
"Betriebsverfassungsrecht intensiv" (Umgang mit dem BR, Muster, BV`s)
Di. 16.07.2019
(Karlsruhe)

Infoveranstaltung
"Aktuelle Tarifthemen Banken" - Vorstellung des neuen Vergütungssystems
Di. 10.09.2019
(Stuttgart)

Infoveranstaltung
"Aktuelle Tarifthemen Banken" - Vorstellung des neuen Vergütungssystems
Di. 17.09.2019
(Karlsruhe)

Infoveranstaltung
"Aktuelle Tarifthemen Banken" - Vorstellung des neuen Vergütungssystems
Di. 24.09.2019
(Stuttgart)

Seminar (Banken)
"Vertragsgestaltung im Arbeitsrecht"
Do. 10.10.2019
(Stuttgart)

Infoveranstaltung
"Aktuelle Tarifthemen Banken" - Vorstellung des neuen Vergütungssystems
Mo. 14.10.2019
(Stuttgart)

Seminar (übrige Branchen)
"Vertragsgestaltung im Arbeitsrecht"
Mi. 16.10.2019
(Stuttgart)

Infoveranstaltung für Betriebsräte
"Neuerungen im Arbeitsrecht kompakt"
Mo. 04.11.2019
(Stuttgart)

Infoveranstaltung
"Neuerungen im Arbeitsrecht kompakt"
Do. 21.11.2019
(Karlsruhe)

Infoveranstaltung
"Neuerungen im Arbeitsrecht kompakt"
Fr. 22.11.2019
(Stuttgart)

Seminar
"Mutterschutz, Elternzeit, Pflegezeit, Teilzeit"
Di. 10.12.2019
(Bretzfeld)

Seminar
"Work-Life-Balance - Arbeitszeit modern gestalten"
Mi. 22.01.2020
(Stuttgart)

Seminar
"Der richtige Umgang mit Krankheit im Arbeitsverhältnis" - rechtliche Grundlagen
- konsequentes Verhalten
Di. 11.02.2020
(Balingen)

 
  • Infoveranstaltung
    "Aktuelle Tarifthemen Banken" - Vorstellung des neuen Vergütungs- und Tarifsystems für Kreditgenossenschaften

    GENO-Haus Stuttgart | Dienstag, 10. September 2019
    10:00 Uhr bis 16:30 Uhr

    Am 07.08.2019 wurde für den genossenschaftlichen Bankenbereich eine umfangreiche Modernisierung des Tarifwerks auf den Weg gebracht. Zahlreiche Änderungen und Neuerungen in allen Bereichen unseres Tarifvertrages bedürfen der Einbindung und Umsetzung in den einzelnen Häusern. Als Kernstück wurde eine gänzlich neue Vergütungsordnung erarbeitet und mit den Gewerkschaften vereinbart, welche grundsätzlich bereits ab dem 01.01.2020 zur Anwendung kommt. Neueinstellungen und Bestandskräfte bedürfen einer gesonderten Betrachtung und Behandlung. Neue Möglichkeiten und Anforderungen an die Gestaltung der Arbeitsabläufe, der Mitbestimmung und der individualrechtlichen Regelungen bedürfen der intensiven Betrachtung und Erläuterung.

    Der Umgang mit dem Gehaltsabschluss und die parallele Geltung zweier Entgelttabellen bilden einen weiteren Schwerpunkt unserer Infoveranstaltung.

    Inhalt:          

    Der Weg zum neuen Tarifvertrag

    • Zielsetzungen der Verhandlungspartner
    • Herausforderungen an das Tarifwerk der Zukunft

    Teil B: Änderungen im VTV Teil I

    • Zeitlicher Geltungsbereich
    • Verschiebungsmöglichkeiten           

    Teil B: Der neue VTV Teil II

    • Neuregelungen zur Eingruppierung, Tätigkeitsjahren, Zulagen
    • Vorstellung der Vergütungsgruppen A1-C3
    • Zulagen für Leitung, Führung, Expertise
    • Marktzulage
    • Begriffsdefinitionen
    • Tätigkeitsjahre
    • Vergütungssicherung

    Der neue Teil C: Vergütungsordnung für Bestandskräfte

    • Besitzstand
    • Verfahren bei Änderung der Eingruppierung
    • Umgang mit bisheriger BJG A
    • Optionsrechte
    • Anrechnungsmöglichkeiten
    • Vergütungssicherung

    VTV-Tabellenteil neu und Gehaltstabelle Bestandskräfte

    Teil A: Persönlicher Geltungsbereich über geldliche Abgrenzung

    • Neue Definition des AT-Angestellten
    • Prüfungsreihenfolge

    Teil A: Neue Regelungen zur Samstagsarbeit    

    • Einsatz im KDC
    • Zuschlagsregelungen
    • Öffnungsklauseln

    Teil A: Neue Regelungen zu § 11 Auszubildende

    • Sabbatical nach Abschluss der Ausbildung
    • Verlängerung der Frist zur Übernahmeerklärung

    Teil A: Neue Regelungen zu § 16 Arbeitsbefreiung

    • Änderung der Freistellungstage

    Teil A: Öffnungsklauseln zu § 19 Entgeltumwandlung

    • Entgeltumwandlung zur betrieblichen Altersversorgung
    • Freistellung statt Gehalt                                         

    Teil G: Neuerungen im Demographie-Tarifvertrag

    • Teil B1 Präventionstag
    • Teil B2 Reduzierung der Arbeitszeit - RenaTe
    • Teil B3 Betriebliche Altersvorsorge

    Teil F: Der neue Langzeitkontentarifvertrag

    Verhandlungsabreden

    Zielgruppe:          

    Vorstandsmitglieder, Mitarbeiter von Personalabteilungen sowie sonstige Personalverantwortliche.

    Ziel der Veranstaltung:

    Sicherer Umgang mit dem Tarifwerk in der täglichen Personalarbeit.

    Veranstaltungsort:

    GENO-Haus Stuttgart
    Sitzungssaal 11. OG
    Heilbronner Straße 41
    70191 Stuttgart

    Referent:                             

    Herr Christoph Fauser-Leiensetter
    Rechtsanwalt (Syndikusrechtsanwalt), Fachanwalt f. ArbR
    Mitglied der Verhandlungskommission des AVR

    Gebühren:   

    Pro Teilnehmer: € 350,- zzgl. Mehrwertsteuer (Preis für Mitglieder). Tagungsunterlagen und Tagungsverpflegung sind im Preis enthalten.

    Stornierung:                        

    Bei einer Stornierung bis fünf Werktage vor dem Veranstaltungstermin berechnen wir eine Aufwandsgebühr in Höhe von €  20,00, bei weniger als fünf Werktagen vor dem Veranstaltungstermin fällt eine Stornogebühr in Höhe von € 50,00 an. Im Übrigen gelten die AGB des Veranstaltungsortes.

    ACHTUNG: Diese Veranstaltung ist ausgebucht!!

     

  • Infoveranstaltung
    "Aktuelle Tarifthemen Banken" - Vorstellung des neuen Vergütungs- und Tarifsystems für Kreditgenossenschaften

    AkademieHotel Karlsruhe | Dienstag, 17. September 2019
    10:00 Uhr bis 16:30 Uhr

    Am 07.08.2019 wurde für den genossenschaftlichen Bankenbereich eine umfangreiche Modernisierung des Tarifwerks auf den Weg gebracht. Zahlreiche Änderungen und Neuerungen in allen Bereichen unseres Tarifvertrages bedürfen der Einbindung und Umsetzung in den einzelnen Häusern. Als Kernstück wurde eine gänzlich neue Vergütungsordnung erarbeitet und mit den Gewerkschaften vereinbart, welche grundsätzlich bereits ab dem 01.01.2020 zur Anwendung kommt. Neueinstellungen und Bestandskräfte bedürfen einer gesonderten Betrachtung und Behandlung. Neue Möglichkeiten und Anforderungen an die Gestaltung der Arbeitsabläufe, der Mitbestimmung und der individualrechtlichen Regelungen bedürfen der intensiven Betrachtung und Erläuterung.

    Der Umgang mit dem Gehaltsabschluss und die parallele Geltung zweier Entgelttabellen bilden einen weiteren Schwerpunkt unserer Infoveranstaltung.

    Inhalt:      

    Der Weg zum neuen Tarifvertrag

    • Zielsetzungen der Verhandlungspartner
    • Herausforderungen an das Tarifwerk der Zukunft

    Teil B: Änderungen im VTV Teil I

    • Zeitlicher Geltungsbereich
    • Verschiebungsmöglichkeiten       

    Teil B: Der neue VTV Teil II

    • Neuregelungen zur Eingruppierung, Tätigkeitsjahren, Zulagen
    • Vorstellung der Vergütungsgruppen A1-C3
    • Zulagen für Leitung, Führung, Expertise
    • Marktzulage
    • Begriffsdefinitionen
    • Tätigkeitsjahre
    • Vergütungssicherung

    Der neue Teil C: Vergütungsordnung für Bestandskräfte

    • Besitzstand
    • Verfahren bei Änderung der Eingruppierung
    • Umgang mit bisheriger BJG A
    • Optionsrechte
    • Anrechnungsmöglichkeiten
    • Vergütungssicherung

    VTV-Tabellenteil neu und Gehaltstabelle Bestandskräfte

    Teil A: Persönlicher Geltungsbereich über geldliche Abgrenzung

    • Neue Definition des AT-Angestellten
    • Prüfungsreihenfolge

    Teil A: Neue Regelungen zur Samstagsarbeit    

    • Einsatz im KDC
    • Zuschlagsregelungen
    • Öffnungsklauseln

    Teil A: Neue Regelungen zu § 11 Auszubildende

    • Sabbatical nach Abschluss der Ausbildung
    • Verlängerung der Frist zur Übernahmeerklärung

    Teil A: Neue Regelungen zu § 16 Arbeitsbefreiung

    • Änderung der Freistellungstage

    Teil A: Öffnungsklauseln zu § 19 Entgeltumwandlung

    • Entgeltumwandlung zur betrieblichen Altersversorgung
    • Freistellung statt Gehalt                                     

    Teil G: Neuerungen im Demographie-Tarifvertrag

    • Teil B1 Präventionstag
    • Teil B2 Reduzierung der Arbeitszeit - RenaTe
    • Teil B3 Betriebliche Altersvorsorge

    Teil F: Der neue Langzeitkontentarifvertrag

    Verhandlungsabreden

    Zielgruppe:          

    Vorstandsmitglieder, Mitarbeiter von Personalabteilungen sowie sonstige Personalverantwortliche.

    Ziel der Veranstaltung:

    Sicherer Umgang mit dem Tarifwerk in der täglichen Personalarbeit.

    Veranstaltungsort:

    AkademieHotel Karlsruhe
    Am Rüppurrer Schloss 40
    76199 Karlsruhe

    Referent:                             

    Herr Christoph Fauser-Leiensetter
    Rechtsanwalt (Syndikusrechtsanwalt), Fachanwalt f. ArbR
    Mitglied der Verhandlungskommission des AVR

    Gebühren:   

    Pro Teilnehmer: € 350,- zzgl. Mehrwertsteuer (Preis für Mitglieder). Tagungsunterlagen und Tagungsverpflegung sind im Preis enthalten.

    Stornierung:                    

    Bei einer Stornierung bis fünf Werktage vor dem Veranstaltungstermin berechnen wir eine Aufwandsgebühr in Höhe von €  20,00, bei weniger als fünf Werktagen vor dem Veranstaltungstermin fällt eine Stornogebühr in Höhe von € 50,00 an. Im Übrigen gelten die AGB des Veranstaltungsortes.

    Anmeldeschluss:

    30.08.2019

    Zur Onlineanmeldung
  • Infoveranstaltung
    "Aktuelle Tarifthemen Banken" - Vorstellung des neuen Vergütungs- und Tarifsystems für Kreditgenossenschaften

    GENO-Haus Stuttgart | Dienstag, 24. September 2019
    10:00 Uhr bis 16:30 Uhr

    Am 07.08.2019 wurde für den genossenschaftlichen Bankenbereich eine umfangreiche Modernisierung des Tarifwerks auf den Weg gebracht. Zahlreiche Änderungen und Neuerungen in allen Bereichen unseres Tarifvertrages bedürfen der Einbindung und Umsetzung in den einzelnen Häusern. Als Kernstück wurde eine gänzlich neue Vergütungsordnung erarbeitet und mit den Gewerkschaften vereinbart, welche grundsätzlich bereits ab dem 01.01.2020 zur Anwendung kommt. Neueinstellungen und Bestandskräfte bedürfen einer gesonderten Betrachtung und Behandlung. Neue Möglichkeiten und Anforderungen an die Gestaltung der Arbeitsabläufe, der Mitbestimmung und der individualrechtlichen Regelungen bedürfen der intensiven Betrachtung und Erläuterung.

    Der Umgang mit dem Gehaltsabschluss und die parallele Geltung zweier Entgelttabellen bilden einen weiteren Schwerpunkt unserer Infoveranstaltung.

    Inhalt:      

    Der Weg zum neuen Tarifvertrag

    • Zielsetzungen der Verhandlungspartner
    • Herausforderungen an das Tarifwerk der Zukunft

    Teil B: Änderungen im VTV Teil I

    • Zeitlicher Geltungsbereich
    • Verschiebungsmöglichkeiten       

    Teil B: Der neue VTV Teil II

    • Neuregelungen zur Eingruppierung, Tätigkeitsjahren, Zulagen
    • Vorstellung der Vergütungsgruppen A1-C3
    • Zulagen für Leitung, Führung, Expertise
    • Marktzulage
    • Begriffsdefinitionen
    • Tätigkeitsjahre
    • Vergütungssicherung

    Der neue Teil C: Vergütungsordnung für Bestandskräfte

    • Besitzstand
    • Verfahren bei Änderung der Eingruppierung
    • Umgang mit bisheriger BJG A
    • Optionsrechte
    • Anrechnungsmöglichkeiten
    • Vergütungssicherung

    VTV-Tabellenteil neu und Gehaltstabelle Bestandskräfte

    Teil A: Persönlicher Geltungsbereich über geldliche Abgrenzung

    • Neue Definition des AT-Angestellten
    • Prüfungsreihenfolge

    Teil A: Neue Regelungen zur Samstagsarbeit    

    • Einsatz im KDC
    • Zuschlagsregelungen
    • Öffnungsklauseln

    Teil A: Neue Regelungen zu § 11 Auszubildende

    • Sabbatical nach Abschluss der Ausbildung
    • Verlängerung der Frist zur Übernahmeerklärung

    Teil A: Neue Regelungen zu § 16 Arbeitsbefreiung

    • Änderung der Freistellungstage

    Teil A: Öffnungsklauseln zu § 19 Entgeltumwandlung

    • Entgeltumwandlung zur betrieblichen Altersversorgung
    • Freistellung statt Gehalt                                     

    Teil G: Neuerungen im Demographie-Tarifvertrag

    • Teil B1 Präventionstag
    • Teil B2 Reduzierung der Arbeitszeit - RenaTe
    • Teil B3 Betriebliche Altersvorsorge

    Teil F: Der neue Langzeitkontentarifvertrag

    Verhandlungsabreden

    Zielgruppe:          

    Vorstandsmitglieder, Mitarbeiter von Personalabteilungen sowie sonstige Personalverantwortliche.

    Ziel der Veranstaltung:

    Sicherer Umgang mit dem Tarifwerk in der täglichen Personalarbeit.

    Veranstaltungsort:

    GENO-Haus Stuttgart
    Sitzungssaal 11. OG
    Heilbronner Straße 41
    70191 Stuttgart

    Referent:                             

    Herr Christoph Fauser-Leiensetter
    Rechtsanwalt (Syndikusrechtsanwalt), Fachanwalt f. ArbR
    Mitglied der Verhandlungskommission des AVR

    Gebühren:   

    Pro Teilnehmer: € 350,- zzgl. Mehrwertsteuer (Preis für Mitglieder). Tagungsunterlagen und Tagungsverpflegung sind im Preis enthalten.

    Stornierung:                    

    Bei einer Stornierung bis fünf Werktage vor dem Veranstaltungstermin berechnen wir eine Aufwandsgebühr in Höhe von €  20,00, bei weniger als fünf Werktagen vor dem Veranstaltungstermin fällt eine Stornogebühr in Höhe von € 50,00 an. Im Übrigen gelten die AGB des Veranstaltungsortes.

    Anmeldeschluss:

    12.09.2019

    ACHTUNG: Diese Veranstaltung ist ausgebucht!!

  • Seminar
    Vertragsgestaltung im Arbeitsrecht - Speziell für Banken -

    Stuttgart | Donnerstag, 10. Oktober 2019
    09:30 Uhr bis 16:30 Uhr

     

    Inhalt:                                  

    Schwerpunkte:

    1. Form, regelmäßiger Inhalt und Funktion von Arbeitsverträgen
    2. Anwendbarkeit der AGB-Kontrolle (§§ 305-310 BGB)
    3. Mitbestimmung oder Informationsrechte des Betriebsrats?
    4. Einzelne Vertragsklauseln anhand einschlägiger Rechtsprechung, u. a.
    • Tätigkeitsbeschreibung und Versetzungsklauseln
    • auflösende Bedingungen
    • Ausschlussfristen
    • Vertragsstrafenklauseln und Rückzahlungsverpflichtung
    • Freiwilligkeits- und Widerrufsklauseln
    • Abgeltungsregelungen bezüglich Mehrarbeit
    • Bezugnahmeklauseln auf Tarifverträge
    • Freistellungsklauseln
    • Altersgrenzenklauseln
    • Klauseln bezüglich Kündigungsfristen
    • Nachvertragliche Wettbewerbsverbote
    • Schriftformklauseln
    1. Besondere Vertragsarten, u. a.
    • befristete Arbeitsverträge und Probezeitgestaltung
    • Teilzeitarbeitsverträge
    • Dienstwagenregelungen
    • Aufhebungs- und Abwicklungsverträge

    Seminarziel:     

    Die rechtssichere Gestaltung von arbeitsvertraglichen Regelungen ist ein dauerhaft gefragtes und komplexes Thema in der arbeitsrechtlichen Praxis, insbesondere seit auch Arbeitsverträge einer AGB-Kontrolle unterliegen. Eine Fülle gerichtlicher Entscheidungen regeln die Details, die Sie kennen müssen, um die rechtlichen Gestaltungs- und Flexibilisierungsspielräume aktiv zu nutzen und zugleich mögliche arbeitsrechtliche Risiken minimieren zu können.

    Ziel ist es, die Gestaltungsmöglichkeiten in Arbeits- und Aufhebungsverträgen aufzuzeigen und rechtssichere Formulierungen zu vermitteln, so dass möglichen Streitigkeiten weitestgehend die Basis entzogen wird.

    Zielgruppe:                          

    Vorstände, Geschäftsleiter, Mitarbeiter von Personal- und Rechtsabteilungen sowie Personalverantwortliche.

    Veranstaltungsort:

    GENO-Haus Stuttgart
    Sitzungssaal EG 1
    Heilbronner Straße 41 
    70191 Stuttgart

    Referenten:  

    Herr Andreas Blatt 
    Rechtsanwalt (Syndikusrechtsanwalt) und Wirtschaftsmediator

    Frau Carina Blatt
    Rechtsanwältin und Fachanwältin für Arbeitsrecht

    Seminargebühren:  

    Pro Teilnehmer: € 275,- zzgl. Mehrwertsteuer (Preis für Mitglieder). Tagungsunterlagen und Tagungsverpflegung sind im Preis enthalten.

    Stornierung:

    Bei einer Stornierung bis fünf Werktage vor dem Seminartermin berechnen wir eine Aufwandsgebühr in Höhe von € 20,00, bei weniger als fünf Werktagen vor dem Seminartermin fällt eine Stornogebühr in Höhe von € 50,00 an. Im Übrigen gelten die AGB des Veranstaltungsortes.

    Anmeldeschluss:

    19.09.2019

     

    Zur Onlineanmeldung
  • Infoveranstaltung
    "Aktuelle Tarifthemen Banken" - Vorstellung des neuen Vergütungs- und Tarifsystems für Kreditgenossenschaften

    Stuttgart | Montag, 14. Oktober 2019
    10:00 Uhr bis 16:30 Uhr

    Am 07.08.2019 wurde für den genossenschaftlichen Bankenbereich eine umfangreiche Modernisierung des Tarifwerks auf den Weg gebracht. Zahlreiche Änderungen und Neuerungen in allen Bereichen unseres Tarifvertrages bedürfen der Einbindung und Umsetzung in den einzelnen Häusern. Als Kernstück wurde eine gänzlich neue Vergütungsordnung erarbeitet und mit den Gewerkschaften vereinbart, welche grundsätzlich bereits ab dem 01.01.2020 zur Anwendung kommt. Neueinstellungen und Bestandskräfte bedürfen einer gesonderten Betrachtung und Behandlung. Neue Möglichkeiten und Anforderungen an die Gestaltung der Arbeitsabläufe, der Mitbestimmung und der individualrechtlichen Regelungen bedürfen der intensiven Betrachtung und Erläuterung.

    Der Umgang mit dem Gehaltsabschluss und die parallele Geltung zweier Entgelttabellen bilden einen weiteren Schwerpunkt unserer Infoveranstaltung.

    Inhalt:        

    Der Weg zum neuen Tarifvertrag

    • Zielsetzungen der Verhandlungspartner
    • Herausforderungen an das Tarifwerk der Zukunft

    Teil B: Änderungen im VTV Teil I

    • Zeitlicher Geltungsbereich
    • Verschiebungsmöglichkeiten         

    Teil B: Der neue VTV Teil II

    • Neuregelungen zur Eingruppierung, Tätigkeitsjahren, Zulagen
    • Vorstellung der Vergütungsgruppen A1-C3
    • Zulagen für Leitung, Führung, Expertise
    • Marktzulage
    • Begriffsdefinitionen
    • Tätigkeitsjahre
    • Vergütungssicherung

    Der neue Teil C: Vergütungsordnung für Bestandskräfte

    • Besitzstand
    • Verfahren bei Änderung der Eingruppierung
    • Umgang mit bisheriger BJG A
    • Optionsrechte
    • Anrechnungsmöglichkeiten
    • Vergütungssicherung

    VTV-Tabellenteil neu und Gehaltstabelle Bestandskräfte

    Teil A: Persönlicher Geltungsbereich über geldliche Abgrenzung

    • Neue Definition des AT-Angestellten
    • Prüfungsreihenfolge

    Teil A: Neue Regelungen zur Samstagsarbeit    

    • Einsatz im KDC
    • Zuschlagsregelungen
    • Öffnungsklauseln

    Teil A: Neue Regelungen zu § 11 Auszubildende

    • Sabbatical nach Abschluss der Ausbildung
    • Verlängerung der Frist zur Übernahmeerklärung

    Teil A: Neue Regelungen zu § 16 Arbeitsbefreiung

    • Änderung der Freistellungstage

    Teil A: Öffnungsklauseln zu § 19 Entgeltumwandlung

    • Entgeltumwandlung zur betrieblichen Altersversorgung
    • Freistellung statt Gehalt                                       

    Teil G: Neuerungen im Demographie-Tarifvertrag

    • Teil B1 Präventionstag
    • Teil B2 Reduzierung der Arbeitszeit - RenaTe
    • Teil B3 Betriebliche Altersvorsorge

    Teil F: Der neue Langzeitkontentarifvertrag

    Verhandlungsabreden

    Zielgruppe:          

    Vorstandsmitglieder, Mitarbeiter von Personalabteilungen sowie sonstige Personalverantwortliche.

    Ziel der Veranstaltung:

    Sicherer Umgang mit dem Tarifwerk in der täglichen Personalarbeit.

    Veranstaltungsort:

    GENO-Haus Stuttgart
    Sitzungssaal 11. OG
    Heilbronner Straße 41
    70191 Stuttgart

    Referent:                             

    Herr Christoph Fauser-Leiensetter
    Rechtsanwalt (Syndikusrechtsanwalt), Fachanwalt f. ArbR
    Mitglied der Verhandlungskommission des AVR

    Gebühren:   

    Pro Teilnehmer: € 350,- zzgl. Mehrwertsteuer (Preis für Mitglieder). Tagungsunterlagen und Tagungsverpflegung sind im Preis enthalten.

    Stornierung:                      

    Bei einer Stornierung bis fünf Werktage vor dem Veranstaltungstermin berechnen wir eine Aufwandsgebühr in Höhe von €  20,00, bei weniger als fünf Werktagen vor dem Veranstaltungstermin fällt eine Stornogebühr in Höhe von € 50,00 an. Im Übrigen gelten die AGB des Veranstaltungsortes.

    Anmeldeschluss:

    19.09.2019

    Zur Onlineanmeldung
  • Seminar
    Vertragsgestaltung im Arbeitsrecht

    Stuttgart | Mittwoch, 16. Oktober 2019
    09:30 Uhr bis 16:30 Uhr

     

    Inhalt:                                  

    Schwerpunkte:

    1. Form, regelmäßiger Inhalt und Funktion von Arbeitsverträgen
    2. Anwendbarkeit der AGB-Kontrolle (§§ 305-310 BGB)
    3. Mitbestimmung oder Informationsrechte des Betriebsrats?
    4. Einzelne Vertragsklauseln anhand einschlägiger Rechtsprechung, u. a.
    • Tätigkeitsbeschreibung und Versetzungsklauseln
    • auflösende Bedingungen
    • Ausschlussfristen
    • Vertragsstrafenklauseln und Rückzahlungsverpflichtung
    • Freiwilligkeits- und Widerrufsklauseln
    • Abgeltungsregelungen bezüglich Mehrarbeit
    • Bezugnahmeklauseln auf Tarifverträge
    • Freistellungsklauseln
    • Altersgrenzenklauseln
    • Klauseln bezüglich Kündigungsfristen
    • Nachvertragliche Wettbewerbsverbote
    • Schriftformklauseln
    1. Besondere Vertragsarten, u. a.
    • befristete Arbeitsverträge und Probezeitgestaltung
    • Teilzeitarbeitsverträge
    • Dienstwagenregelungen
    • Aufhebungs- und Abwicklungsverträge

    Seminarziel:     

    Die rechtssichere Gestaltung von arbeitsvertraglichen Regelungen ist ein dauerhaft gefragtes und komplexes Thema in der arbeitsrechtlichen Praxis, insbesondere seit auch Arbeitsverträge einer AGB-Kontrolle unterliegen. Eine Fülle gerichtlicher Entscheidungen regeln die Details, die Sie kennen müssen, um die rechtlichen Gestaltungs- und Flexibilisierungsspielräume aktiv zu nutzen und zugleich mögliche arbeitsrechtliche Risiken minimieren zu können.

    Ziel ist es, die Gestaltungsmöglichkeiten in Arbeits- und Aufhebungsverträgen aufzuzeigen und rechtssichere Formulierungen zu vermitteln, so dass möglichen Streitigkeiten weitestgehend die Basis entzogen wird.

    Zielgruppe:                          

    Vorstände, Geschäftsleiter, Mitarbeiter von Personal- und Rechtsabteilungen sowie Personalverantwortliche.

    Veranstaltungsort:

    GENO-Haus Stuttgart
    Sitzungssaal 11. OG
    Heilbronner Straße 41 
    70191 Stuttgart

    Referenten:  

    Herr Andreas Blatt 
    Rechtsanwalt (Syndikusrechtsanwalt) und Wirtschaftsmediator

    Frau Carina Blatt
    Rechtsanwältin und Fachanwältin für Arbeitsrecht

    Seminargebühren:  

    Pro Teilnehmer: € 275,- zzgl. Mehrwertsteuer (Preis für Mitglieder). Tagungsunterlagen und Tagungsverpflegung sind im Preis enthalten.

    Stornierung:

    Bei einer Stornierung bis fünf Werktage vor dem Seminartermin berechnen wir eine Aufwandsgebühr in Höhe von € 20,00, bei weniger als fünf Werktagen vor dem Seminartermin fällt eine Stornogebühr in Höhe von € 50,00 an. Im Übrigen gelten die AGB des Veranstaltungsortes.

    Anmeldeschluss:

    23.09.2019

    Zur Onlineanmeldung

Context Area

Static Column

9001 Zertifikat